‹ zurückRegionale Berufsmeisterschaft der Elektroinstallateure

  
Von links nach rechts:
1. Rang Sebastian Isliker, Trümpy Elektro AG, Weisslingen
2. Rank Nils Schmid, Schultheis-Möckli AG, Winterthur
3. Rang Nonas Fink, Hotz Elektro AG, Regensdorf

Rückblick auf die regionale Berufsmeisterschaft der Elektroinstallateure und das Nachwuchsmarketing an der «wohnen&genuss» 2018

Acht Kandidaten aus der Region Zürich und Schaffhausen kämpften vier Tage lang öffentlich vor rund 17’000 Messebesuchern intensiv um die Qualifikation für die Schweizer Meisterschaften SwissSkills vom 12. bis 16. September 2018 in Bern. Am Sonntagnachmittag wurden die Kandidaten an der Rangverkündigung durch Andreas Egli, Präsident KZEI und Paul von Euw, Leiter Elektro-Bildungs-Zentrum EBZ ausgezeichnet. Ivan Fässler, Europameister 2016, besuchte spontan die Berufsmeisterschaften und gab den Kandidaten an der Rangverkündigung zahlreiche Tipps und seine Erfahrungen für die kommenden Wettkämpfe mit auf den Weg.

Rangliste
1. Sebastian Isliker, Trümpy Elektro AG, Weisslingen
2. Nils Schmid, Schultheis-Möckli AG, Winterthur
3. Jonas Fink, Hotz Elektro AG, Regensdorf
4. und erster Ersatz: Florian König, EKZ Eltop, Winterthur

Weitere Teilnehmer im 5. Rang (alphabetisch):
Silvan Ammann, EKZ Eltop, Wädenswil
Marco Buchenhorner, Ernst Eberle Elektro GmbH, Weiach
Roman Liebherr, Haupt+Studer AG, Schlieren
Simon Schneiter, Bachmann Neukomm AG, Schaffausen

Das Pilotprojekt zur regionalen Nachwuchsförderung, welches zusammen mit der Regionalmeisterschaft an der Messe «wohnen&genuss» durchgeführt wurde, war ein voller Erfolg. Das VR-Game «E-Heroes» konnte erneut Jung und Alt begeistern. Nicht umsonst konnte das innovative Spiel bereits zwei ADC-Awards gewinnen.